Unternehmensberatung & Consulting international

REFA Consulting.

Online-Seminare International

Kostenrechnung und Controlling – mit modernen, wirksamen Tools

Unser fundierter theoretischer Hintergrund und insbesondere die in der Praxis gewonnene Erfahrung zahlt sich für Sie aus. Sei es bei der Konzeption und der Einführung moderner Systeme der Kostenrechnung oder beim Einsatz von Controlling-Instrumenten. Wir entwickeln für Sie eine auf Ihre spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse zugeschnittene Kosten- und Leistungsrechnung – und das zu einem überschaubaren Aufwand.

Dabei betrachten wir jeden wirtschaftlich bedeutsamen Vorgang in Ihrem Unternehmen unter diesen drei Aspekten:

Liquidität

Alle unternehmerischen Aktivitäten werden unter dem Aspekt analysiert, ob sie zu Zahlungsvorgängen führen – denn Einnahmen und Ausgaben sind nicht zwangsläufig relevant bei der Feststellung der Finanzströme. Ziel dieser Betrachtungen ist die kurz- und langfristige Aufrechterhaltung der Zahlungsfähigkeit Ihres Unternehmens und damit seines wirtschaftlichen Überlebens.

Gewinn und Verlust

Bei der Ermittlung des Gewinns werden die Aufwendungen den Erträgen gegenübergestellt. Beide Seiten sind mittelbar und teilweise unmittelbar mit der Kostenrechnung verbunden: Nicht alle Aufwendungen sind Kosten und nicht alle Erträge ergeben sich aus der betrieblichen Leistungserstellung. Buchhalterisch werden beispielsweise „neutrale Aufwendungen“ und „neutrale Erträge“ unterschieden.

Kosten und Leistung

Bei der Kosten- und Leistungsrechnung werden nur die Ereignisse erfasst, die unmittelbar eine betriebliche Leistung darstellen – unabhängig davon, ob der jeweilige Vorgang zu einer Ausgabe geführt hat oder nicht. Bei den kalkulatorischen Kosten ist es auch unerheblich, ob der Vorgang für die Gewinn-und-Verlust-Rechnung (GuV-Rechnung) relevant war. Allein ausschlaggebend ist, dass

  • die Kosten einem Kostenträger zugeordnet werden können (= Kalkulation),
  • die Zuordnung verursachungsgerecht geschieht und
  • die Ergebnisse der Kostenrechnung Aussagen über die Wirtschaftlichkeit der betrieblichen Leistungserstellung zulassen.

Die REFA International AG ist Ihr Partner bei der Auswahl und Implementierung von Systemen der Kosten- und Leistungsrechnung sowie von auf Sie zugeschnittenen Instrumenten des Controllings.

Es steht außer Frage, dass die Kosten- und Leistungsrechnung eines der wichtigsten Informationssysteme von Unternehmen ist. Dennoch ist sie nicht vollkommen: Eine wesentliche Schwäche liegt in der verursachungsgerechten Zuordnung der Gemeinkosten auf ein Produkt. Werden beispielsweise die variablen Kosten reduziert, führt dies zwangsläufig dazu, dass der Anteil der fixen Gemeinkosten an den Selbstkosten zunimmt. Und diese Gemeinkosten werden gemäß klassischer Kostenrechnung als entsprechend hohe Gemeinkostenzuschläge auf alle Produkte verteilt.

Immer noch unterschätzt werden auch der früher nur wenig berücksichtigte Anteil von Dienstleistungen im Produktlebenszyklus – als indirekte Wertschöpfung – oder die Produktdifferenzierung bzw. -individualisierung. Beide erschweren die genaue Produktkostenermittlung.

Mit der Einführung moderner Kostenrechnungssysteme wie zum Beispiel der Plan- oder der Prozesskostenrechnung oder des Target Costing lassen sich diese Schwachpunkte beseitigen.

Diese Tools setzen wir für Sie ein

  • Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung (Betriebsabrechnungsbogen, BAB)
  • Break-even-Analyse
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Kurzfristige Erfolgsrechnung
  • Prozesskostenrechnung
  • Investitionsrechnungen
  • Verkaufsgebietsanalyse nach Kosten- und Deckungsbeiträgen
  • Bestellmengenoptimierung
  • Losgrößenoptimierung
  • ROI und Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Gemeinkosten-Analyse
  • Überprüfung von Herstellkosten

Coaching und Schulung – so bleibt das Know-how bei Ihnen

Wir schulen Ihre Mitarbeiter in den Methoden und coachen sie in aktuellen Fragen. Damit sind sie in der Lage, die vorgestellten Instrumente effizient einzusetzen und an die Bedürfnisse und Anforderungen Ihres Unternehmens anzupassen und weiterzuentwickeln. Der gezielte Wissenstransfer und das „Learning-by-doing“ in den verschiedenen Arbeitsprozessen wirken nachhaltig, es entsteht eine Win-win-Situation: Die Mitarbeiter profitieren vom so gewonnenen Know-how und Ihr Unternehmen samt allen Beschäftigten vom langfristig gesteigerten wirtschaftlichen Erfolg.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina DirksBettina Dirks
Koordination Consulting
Tel. +49(0)89 42 01 74 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!