Unternehmensberatung & Consulting international

REFA Blog.

Online-Seminare International

  • HOME
  • REFA Blog
  • Bei EPCOS/TDK in Brasilien rechnen sich REFA-Methoden
Bei EPCOS/TDK in Brasilien rechnen sich REFA-Methoden

Am EPCOS-Standort in Gravataí, Brasilien, fertigen über 1 800 Mitarbeiter Kondensatoren sowohl für den lokalen als auch für den Weltmarkt: Rund 70 Prozent der Produktion gehen in den Export. Die jährliche Produktionskapazität liegt bei über 1,7 Milliarden Aluminium-Elektrolyt- und Folien-Kondensatoren. Mehr als 90 Ingenieure und Techniker entwickeln an diesem Standort robuste und zuverlässige Produkte für ein breites Spektrum technisch anspruchsvoller Anwendungen, beispielsweise für die Automobilindustrie, Elektronik- und Energie-Branche sowie Telekommunikation.

Im Juni 2015 wurde im Rahmen eines weltweit angelegten Weiterbildungsprogramms in Gravataí ein REFA-Seminar für Führungskräfte aus der Produktion von REFA International durchgeführt. Der Schwerpunkt lag vor allem auf den REFA-Zeiterfassungsmethoden und der systematischen Vorgehensweise zur Analyse und Gestaltung von Produktionsprozessen.

Wir bedanken uns bei EPCOS für die gute Zusammenarbeit!

Sie möchten mehr über unsere Industrieberatung in Brasilien wissen? Dann kontaktieren Sie uns gerne!

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina DirksBettina Dirks
Koordination Consulting
Tel. +49(0)89 42 01 74 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!