Unternehmensberatung & Consulting international

REFA Blog.

REFA Blog

 
– Optimierungspotenziale mit Methode erschließen

Organisatorische Strukturen und Abläufe müssen von Zeit zu Zeit immer wieder hinterfragt werden. Es gilt, systematisch nach Engpässen und Problembereichen zu suchen, gefundene Schwachstellen zu bewerten und zu beseitigen. Für die Consultants der REFA International AG ist die Schwachstellenanalyse, gepaart mit ihrem profunden Erfahrungswissen und exzellenten Branchenkenntnissen, das Instrument der ersten Wahl.

– Kalkulationen und Entscheidungen brauchen eine verlässliche Datenbasis

Um Preise zu kalkulieren, Lieferzeiten zu terminieren, Schwachstellen und Verbesserungspotenziale zu erkennen, aber auch um gerecht entlohnen zu können, müssen die Verantwortlichen wissen, was im Betrieb läuft. Nur so können unternehmerische Entscheidungen solide getroffen werden. Wichtigste Voraussetzung ist eine Datenbasis, aus der die Kostenstruktur des Unternehmens und der Zeitaufwand der Akteure verlässlich abgeleitet werden kann.

– Prozessoptimierung mit REFA

Die Paragon AG aus Delbrück und seine ebenfalls dort ansässigen Tochterunternehmen Productronic GmbH und Voltabox AG stellen Automobil-Komponenten für Premium-Anbieter wie AMG, Porsche und Bentley her. Die Gruppe expandiert. Deshalb sollen die derzeit noch manuell geprägten Produktionsprozesse organisatorisch verschlankt und danach stufenweise auf Teil- und Vollautomatisierung umgestellt werden. Auf dem Weg zur Lean Production kommen REFA-Methoden zum Einsatz.

Ihre Ansprechpartnerin

Bettina DirksBettina Dirks
Koordination Consulting
Tel. +49(0)89 42 01 74 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.